* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Mir gehts gut

 Jo ich bin ich wieder. Man ich hatte heute mal wieder einen Scheißtag. Bei uns ist die Seuche ausgebrochen. Wir mussten über 8 000 Hühner vergasen. Man ich kann euch sagen, das ist eine Schweinerei. Zum einen fliegen überall Federn rum und die Viecher werden total panisch, wenn die merken, dass ihnen die Luft langsam wegbleibt zum Atmen. Dann fangen die an alles vollzukacken und machen einen Mordslärm. Nach einer guten Stunde sind die meisten dann hin. Dann fährt man mich einem Sammelwagen durch die Masthalle und sammelt die Tiere ein. Manche leben noch, denen haut man dann kräftig mit dem Spaten auf den Schädel, dann hat sich das auch erledigt. Ihr könnt mir glauben, man stumpft hier wirklich ab. Die meisten Mitarbeiter sind so wie ich. Leute, denen in der normalen Welt kein Platz zu steht. Eigentlich sind wir alle liebe Jungs, aber nach ein paar Monaten in der Geflügelanlage hast du einfach keine Gefühle mehr. Wenn du Mitleid empfindest für die Tiere, dann hast du verloren. Darum versuchen wir alle, uns das Töten nicht zu nahe gehen zu lassen. Wir verdinglichen die Viecher, dann ist es nicht so schwer. Schlimm finde ich es dennoch nach wie vor, wenn einige meiner Kollegen mit den toten Kadavern Football spielen. Doch ich habe schon im Knast gelernt, dass es das Beste ist, sich unauffällig zu verhalten. Wer nicht auffällt, wird nicht angemacht. Und wenn man nicht angemacht wird, stehen die Chancen gut, dass man in ohne ernste Verletzungen aus dieser Zeit hervorgeht, zumindest körperlich unversehrt, wie es in einem Selbst aussieht, das könnt ihr mit Sicherheit noch Nichtmal erahnen. Ich wünsche niemandem, solche Erfahrungen machen zu müssen. Bleibt sauber, das ist der bessere Weg.


22.6.12 11:36
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung